Bestes Kopfkino

Gise ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Der Autor Axel Ulrich verbindet die Themen Schwarzgeld, Zwangsprostitution und Erpressung zu einem kunterbunten, mal dramatischen, mal eher witzigen Strauß zusammen und serviert eine Geschichte, wie sie im Schwäbischen tatsächlich vorkommen könnte. Die Charaktere sind sehr authentisch entworfen, man kann sie sich so richtig vorstellen. Da wimmelt es von Cleverle, Käpsele und vor allem vor Schoofseggl. Man liest sich schnell fest an dieser Geschichte, der feine, hintersinnige, ja teilweise bissige Humor packt einen von der ersten Zeile an. Die schwäbischen Wörter und Wendungen sind gut in den Text gestreut und erklären sich entweder gleich von selbst oder werden vom Autor gut in der Geschichte aufgegriffen, das Buch dürfte sich auch gut für Nicht-Schwaben lesen lassen. 

Diesen fesselnden Krimi mit viel Regionalkolorit und seinen hintersinnig aufgearbeiteten Themen möchte ich sehr gerne weiter empfehlen und vergebe alle fünf möglichen Sterne.

Ein toller Krimi

nellsche ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Ein richtig toller Krimi, der mir sehr gut gefallen hat.
Ich bin sofort sehr gut ins Buch reingekommen und war total gefesselt. Ich musste unbedingt immer weiterlesen, konnte das Buch nicht beiseite legen.
Der Schreibstil war richtig toll und flüssig lesbar und es entstanden prima Bilder in meinem Kopf. Super gefallen hat mir der Humor und ich musste mehrfach grinsen. Auch der schwäbische Dialekt war toll und in passender Menge eingestreut.
Die Charaktere wurden authentisch und lebendig beschrieben. Sie waren alle sehr individuell und speziell und ich konnte sie mir prima vorstellen und mich auch in sie hineinversetzen.
Die Story hat mir sehr gut gefallen. Interessante und informative Themen wie Schwarzgeld, Erpressungen und auch Zwangsprostitution, die realistisch dargestellt waren. Die Spannung war bei mir von Anfang bis Ende vorhanden.

Ein sehr gelungener Krimi, der mir sehr gut gefallen hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Schoofseggl

Spaetzlemaedl ⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

 Die Geldwäsche der Steuersünder und der Verkauf von Daten-CDs war toll beschrieben. Das Spiel mit dem schwäbischen Dialekt und die Erklärungen für alle, die kein Schwäbisch können, überzeugen mich absolut. Die Helden des Krimis sind toll dargestellt, mit einer rebellischen und teilweise etwas kriminellen Ader kämpfen sie gegen den wirklich bösen Kneller. Bei Kneller war mir der Widerspruch zwischen Dummheit sowie Impulsivität und seinen manchmal intelligenten Handlungen und dem Erfolg, den er fast bis zum Ende hat, etwas zu groß. Da ich die Gegend um den Bodensee und Stuttgart beide nicht kenne, waren einige der Ortsbeschreibungen für mich etwas zu detailliert… für Ortskundige ist das wohl genau nochmal besonders spannend. Insgesamt ein absolut empfehlenswertes Buch um Geldwäsche und den Kampf dagegen!

Der Spätzle-Highway und seine Schoofseggl

Prinzessin⭐️⭐️⭐️⭐️

…….Erst einmal möchte ich mich 💝-Lichst bei lovelybooks.de, oertel und Spoerer sowie beim Autor Axel Ulrich, für den Buchgewinn bedanken. Es war mir eine Ehre mit allen Gewinnern und dem Autor gemeinsam hier an einer Leserunde teilnehmen zu dürfen. Schreibstil: Mich persönlich hat der Schreibstil von der ersten Seite an umgehauen. Die Seiten fliegen nur so davon. Sehr angenehm sehr entspannend und doch durchgehend fesselnd Charaktere: Die Charaktere sind originell gewählt. Ich finde den Olli die wichtigste Person und den Kneller als Bösewicht toll gewählt. Auch alle Nebencharaktere wie bspw die Kinesen oder die Gorillas haben ihren Charm. Inhalt: Einen solch humorvollen und schwäbisch lästigen Roman bzw Krimi habe ich bisher noch nie in der Hand gehabt. Für mich daher eine Premiere. Mich hat das Buch gerade deshalb begeistert, da die Geschichte an Orten spielt die ich selbst sehr gut kenne da ich Sie als meine Heimat bezeichne. Dies verleiht dem Buch für mich persönlich etwas mehr Tiefgang. Meine Kritik: Das Buch erhält von mir 4/5 Sterne. Und zwar deshalb, weil es sehr gut gelungen ist und ich mich ehrlich herrlich unterhalten gefühlt habe ich es allerdings nicht zu meinen Lieblingsbüchern zählen würde die ich immer wieder lesen werde. Nochmals herzlichen Dank! Ganz großes Kino!

Informativ und spannend

dreamlady66 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Der Anwalt Franz Walzer, ein gewandter Anwalt, bekommt es u.a. mit Verbrechern aus dem Rotlichtmilieu zu tun. Aussserdem gibt es noch den Fund einer Frauenleiche im Bodensee.

Die diversen Beschreibungen, Handlungen und Charaktere werden gut dargeestellt, zumal sich dadurch der Leser besser in die Figuren hineinversetzen kann. Axel Ulrich wählt von Anfang an eine äusserst fesselnde und mitreissende Thematik in Bezug auf Schwarzgeld und Zwangsprostitution.

Die Charaktere der Protagonisten sind authentisch. Der Schreibstil ist flüssig, auch der Humor fehlt nicht, was sehr an dem schwäbischen Dialekt liegt. Alles in allem ein perfekter Schwabenkrimi, der dem Autor gut gelungen ist. Deshalb auch von mir eine Leseempfehlung mit 5*! 

Gelungen und absolut zu empfehlen

isabellepf ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

„Schoofseggl“ von Axel Ulrich ist ein gut durchdacht und spannungsgeladener Schwabenkrimi über Datendiebstahl, Steuerhinterziehung, Erpressung und Zwangsprostitution. 
…….
 
Auch die Charaktere sind glaubwürdig und authentisch ausgearbeitet, in die man sich total gut hineinversetzten konnte. Besonders gelungen fand ich ebenfalls auch die Umgebungsbeschreibungen die den Handlungsverlauf für mich lebendig und greifbar gemacht haben.

Der Schreibstil ist locker, leicht, hat Charme und Witz der sich zügig und fliessend liest. Die Kapitel sind kurz mit genauso kurzen Überschriften die für ein zügiges Vorankommen gesorgt und Neugierig auf den weiteren Verlauf gemacht haben. 

Für mich ein überaus fesselnd und gelungener Schwabenkrimi der gut durchdacht, informativ und absolut zu empfehlen ist. 

Thriller

SteffiGluecklederer ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Die Geschichte ist brisant und hochaktuell. Schon von den ersten Seiten an ist die Spannung da und durch einige geschickte Wendungen konnte sie auch bis zum Ende hin erhalten bleiben. Der Schreibstil ist toll und auch das Cover passt. Für alle, die aufregende Unterhaltung mögen.

Davon möchte ich mehr

hexegila ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Der Erzählstil ist auf seine Art fast einmalig. Spannend und trotzdem lustig unterhaltsam.
Die Zusammenhänge von der Steuer CD und der Zwangsprostitution sind leider nicht nur im Buch vorhanden und deshalb realistisch.
Mir hat es sehr gut gefallen und ich kann nur eine Lese Empfehlung mit verdienten 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐ vergeben

Trotz ernster Themen sehr amüsanter Krimi!

Carola 0104⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Obwohl die Themen Steuehinterziehung, Datendiebstahl Erpressung und Zwangsprostitution in diesem Krimi nicht zu knapp vorkommen, musste ich stellenweise sehr schmunzeln und laut auflachen.Die einzelnen Charaktere sind einfach so lebensecht und natürlich dargestellt.

…….

Stringent, informativ und spannend

Kathrin_Mueller ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Die Handlung ist jedoch keineswegs seicht und farblos, denn die Hintergründe und Fakten insbesondere zu den Themen Geldwäsche und Zwangsprostitution sind sehr interessant und leider nicht nur bitterböse, sondern auch erschreckend real. Schreibstil: Die detaillierten Beschreibungen sowohl der Handlung als auch der Charaktere trifft einen ganz feinen Grat. Man kann sich in die Figuren hineinversetzen und auch die Handlung wirkt durch das richtige Maß an Schnelligkeit aber auch feiner Ausführung mitreißend. Besonders gut finde ich die Einbringung des speziellen Dialektes, die der Lesbarkeit in diesem Fall keinen Abbruch tut, weil eben gut gemacht. Fazit: Absolut spannender Roman, der schwer aus der Hand zu legen war. Ich würde mich sehr über einen weiteren Roman im Franz Walzer freuen!

Erpressung eines Datendiebs

gudrunf ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Deren Vater macht sich eigenhändig auf die Suche nach dem Täter und eine wilde Jagd beginnt.

Der Krimi besticht durch seine fundierten Kenntnisse im Bereich von Schwarzgeld und Zwangsprostitution, da war mir einiges neu. Der Schreibstil ist flüssig und humorvoll zu lesen, was auch sehr an der schwäbischen Mentalität und dem Dialekt der Protagonisten liegen mag. Trotz allem kommt aber die Spannung nicht zu kurz und diese zieht sich wie ein roter Faden durch den Krimi. Klare Leseempfehlung von mir, denn ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe die Nacht zum Tag gemacht!

Krimi mit Potential

Gucci-Beerin ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Der Schreibstil ist anfangs im wahrsten Sinne des Wortes „ulkig“, also gewöhnungsbedürftig, aber sympathisch. Er passt perfekt zur Story sowie zum Milieu und verleiht der Geschichte einen ganz eigene Dynamik. Wer mal etwas anderes als diesen gegenwärtigen Einheitsbrei lesen möchte, dem kann ich dieses Buch mit bestem Gewissen und mit Freude weiterempfehlen – nur Vorsicht – es ist keine Lyrik! 

 

Ich vergebe selten 5 Sterne, weil ich recht kritisch bin, aber in diesem Fall kann ich leider nicht anders. Der Mann verdient es einfach. Axel Ulrich hat mich so sehr begeistert, dass ich das Buch in meinem Bekanntenkreis weiterreichen werde. Das ist meine Art, Danke zu sagen und Werbung zu machen……..

Schwabenkrimi

Ingo ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

Dies sorgt für einige Unruhe. Eine junge Ukrainerin wird ermordet, sie hat in einem Stuttgarter Bordell gearbeitet. Was haben der Mord und die Steuer-CD miteinander zu tun? Axel Ulrich ist ein spannender Krimi gelungen. Ich fand den Roman sehr spannend.

Spannender Krimi

Rosemarie ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…….

 Ein Buch das sehr spannend geschrieben ist, knallhart und sehr realistisch. Spannendes Buch aus dem Schwabenland, ich fand es klasse.

Kontakt zum Autor

Schoofseggl Autor Axel Ulrich

Axel Ulrich

Seehaldenstr. 21    CH 8265 Mammern

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen